Cordon bleu vom Kalb mit Käse-Senf-Füllung

Für 4 Personen

100 g Gruyère
1 Bund Schnittlauch
2 Esslöffel Senf
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 grosse Tranchen Rohschinken
4 grosse dünne Kalbsschnitzel von je ca. 120 g
Salz
4 Esslöffel Mehl
1 Ei
1 Esslöffel Milch
80 g Paniermehl
4 Esslöffel HOLL-Rapsöl
30 g Butter

Cordon bleu vom Kalb mit Käse-Senf-Füllung


Den Käse entrinden und an einer Reibe mittelfein reiben. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.

In einer Schüssel den Käse mit Schnittlauch und Senf vermischen. Mit Pfeffer würzen.

Rohschinken auf die Arbeitsfläche legen. Auf die eine Hälfte jeder Schinkentranche die Käsemasse verteilen. Die Seiten des Schinkens einschlagen und zu einem Päckchen formen.

Wenn nötig Kalbsschnitzel zwischen zwei Stück Klarsichtfolie noch etwas dünner klopfen. Dann die Schnitzel mit den Käsepäckchen belegen und zusammenfalten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Mehl auf einen Teller geben. In einem tiefen Teller Ei und Milch verquirlen. In einem dritten Teller Paniermehl bereitstellen. Die Cordons bleus zuerst im Mehl, dann im Ei und anschliessend im Paniermehl wenden und gut andrücken.

In einer beschichteten Bratpfanne Rapsöl und Butter erhitzen. Die Cordons bleus bei mittlerer, später eher kleiner Hitze je nach Dicke insgesamt 6 – 8 Minuten braten. Anschliessend sofort anrichten und servieren.