Kürbis-Rosenkohlsalat mit gerösteten Nüssen

Für 4 Personen als Vorspeise

350 g Rosenkohl
350 g Kürbis, gerüstet gewogen
½ Bund glatte Petersilie
3 Esslöffel Weissweinessig
2 Esslöffel Apfelsaft
1 Esslöffel Senf
½ Teelöffel Currypulver
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Esslöffel kaltgepresstes Rapsöl
Je 25 g Baumnüsse, Haselnüsse und Kürbiskerne

Kürbis-Rosenkohlsalat mit gerösteten Nüssen


Rosenkohl rüsten und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Kürbis in Würfel von 1½ cm Grösse schneiden. Rosenkohl und Kürbis im Dampf während 10 Minuten bissfest garen.

Petersilie hacken.

In einer Schüssel Essig mit Apfelsaft, Senf, Currypulver und Rapsöl verrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Baum- und Haselnüsse grob hacken. Die Nüsse zusammen mit den Kürbiskernen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

 Den noch warmen Rosenkohl und Kürbis mit der Sauce und der Petersilie vermischen. 5 Minuten ziehen lassen und wenn nötig nachwürzen. Zum Servieren auf Tellern anrichten und mit den Nüssen bestreuen.