Französische Salatsauce

Ergibt etwa 4 dl

1 Eigelb
2 Esslöffel Senf
1 dl Weissweinessig
1 dl Gemüsebouillon
1½ dl Rapsöl
1 Teelöffel Zucker
Salz, schwarzer Pfeffer

Französische Salatsauce


Alle Zutaten bis auf das Öl in einen hohen Becher geben. Mit dem Stabmixer alles fein pürieren. Dann das Öl unter Weiterrühren langsam dazulaufen lassen, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Italienische Salatsauce

Ergib etwa 4 dl

Je 2–3 Zweige Petersilie, Basilikum, Dill und Kerbel
1 Esslöffel Senf
1½ dl Balsamico
½ dl Gemüsebouillon
1½ dl Rapsöl
1 Teelöffel brauner Zucker
Salz, schwarzer Pfeffer

Italienische Salatsauce


Die Kräuter grob vorhacken. Mit allen weiteren Zutaten in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer zu einer sämigen Sauce pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

 

Zitronen-Salatsauce

Ergibt etwa 4 dl

1 unbehandelte Zitrone
1 dl Gemüsebouillon
100 g Joghurt nature
1½ dl Rapsöl
1 Teelöffel Honig
1 Prise Currypulver
Salz, schwarzer Pfeffer

Zitronen-Salatsauce


Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit den restlichen Zutaten in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer zu einer sämigen Sauce pürieren. Die Sauce wenn nötig nachwürzen.